Allgemein

Selbstmord: Welche Auswirkungen hat es auf unsere Seele?

Frage an Dadashreeji: Unser Herz schmerzt uns, wenn wir die Nachricht hören, dass jemand Selbstmord begangen hat. Menschen setzen diesen extremen Schritt, ohne seine Vor- und Nachteile zu verstehen. Angesichts der steigenden Zahl solcher Fälle, was ist die Botschaft für uns? Wie siehst du diese Tat, das Leben zu beenden, aus spiritueller Sicht? Bitte kläre uns auf.

Dadashreeji 2018

Dadashreeji antwortet:
Liebe Freunde!
Für jeden bewussten Geist ist die Nachricht, sich das Leben zu nehmen, qualvoll und beunruhigend. Es gibt definitiv keinen triftigen Grund, diese Tat zu rechtfertigen. Wir, als Gesellschaft, versagen bei der Rettung des Lebens von diesen verlorenen Seelen. Wir sehen immer zwei Parteien, die sich gegenseitig die Schuld zuweisen, aber niemand versucht ernsthaft, den genauen Grund dafür zu verstehen und ihn gewissenhaft zu lösen.

Tue etwas Praktisches, schenke Zeit!

Wenn dich solche Vorfälle innerlich stören, solltest du etwas Praktisches dagegen tun. Wenn du Menschen um dich herum siehst, die die ganze Zeit deprimiert oder gereizt sind, schaffe einen Raum, der es ihnen ermöglicht, ihre Gefühle oder Schwierigkeiten dir gegenüber auszudrücken. Im Prinzip musst du ein offenes, zugängliches positives Wesen sein. Schenk ihnen wertvolle Zeit! In dem Moment, in dem dein Herz ihre Herzen fühlt und umgekehrt, hast du die Situation gelöst. Bald werden sie aus dem depressiven Zustand heraus sein und das Leben auf positive Weise neu beginnen. Wenn du nicht in der Lage bist, eine effektive Führung anzubieten, bring sie zu einem guten professionellen Berater, um mit diesen kritischen Fällen umzugehen. Abgesehen davon ist die wirkungsvollste Sache, die du für alle tun kannst, für sie zu beten.

Bete für die richtige Führung und Weisheit!

Mit solchen Maßnahmen können wir zusammen und auf jeden Fall solche Fälle in Zukunft vermeiden. Das Leben, das ursprünglich dazu geschaffen war, es zu genießen und es zu erforschen, hat sich in einen Krieg der Konkurrenz und Ausbeutung verwandelt. Man wird ein Gleichgewicht zwischen diesen beiden finden müssen, wenn man nicht gänzlich das Erstere (die ursprüngliche Bestimmung) leben kann.

Wir wollen die Botschaft an all jene weitergeben, die sich chronisch in einem depressiven Zustand befinden oder jemals den Gedanken hatten, ihr Leben zu beenden. Die Umstände sollten nicht so kraftvoll sein, dass sie dir den Atem nehmen. Deine innere Stärke sollte diese überwältigende Komplexität beherrschen und überwinden. Die Natur bietet immer die Möglichkeit zu wachsen und das zu erreichen, was man in diesem Leben will. Menschen haben einen freien Willen. Sie können gute und lohnende Ziele erreichen. 

Suche nach Lösungen

Tiere beenden ihr Leben nicht. Sie passen sich immer den Situationen an. Nur Menschen, die privilegiert sind, ihren freien Willen auszuüben, können tun, was immer sie wollen. Man darf keine Schande über die (Göttliche) Natur bringen, die dir das Leben für bessere Dinge gegeben hat. Mit einem depressiven, chaotischen Geist hört man oft nicht auf die Stimme der Natur, deine innere Stimme. Es gibt immer viele Wege, aus schwierigen Situationen herauszukommen. Tatsächlich hörst du auf, nach Lösungen zu suchen, und dann verschärft sich die Situation. Mit Geduld und Zeit wird alles geheilt werden. Dein Schmerz und komplexe Situationen werden sich sicherlich mit der Zeit ändern. Nichts ist in dieser Welt von Dauer.

Bitte um wahre Führung

Es muss sich zum Guten wenden. Wenn du ein grundlegendes wahres Verständnis des Lebens bekommst, kannst du aus jeder komplexen Situation im Leben herauskommen. Sein Leben zu beenden ist ein spirituelles Verbrechen. Kein Gott, Meister oder wahrer Freund wird dir raten, dies zu tun. Das Leben ist voller Möglichkeiten. Was einem fehlen mag, ist wahre Führung. Wenn du eine wahre Verbindung mit dem Göttlichen teilst, werden solche Gedanken, das eigene Leben zu beenden, niemals aufkommen. Man sagt, dass wenn man die Reise des Lebens selbst gewählt beendet, erreicht man nach dem Tod „trishankhu avastha“ (einen Zustand des „dazwischen Hängens“).

Das Licht wird dich erreichen.

Ein neuer Anfang wird kommen. Da du deine Reise und deine Lektionen abgebrochen hast, steckst du in einem Zustand fest, in dem du weder nach oben noch nach unten gehen kannst. Du magst den weltlichen Szenarien entkommen sein, aber am Ende bekommst du nichts außer Reue. Während einer Sonnenfinsternis kann man sein Leben nicht einfach beenden, nur weil es kein Sonnenlicht gibt. Warte eine Weile! Letztendlich wird das Licht sicher kommen. Ein neuer Tag in deinem Leben wird anbrechen. Ein neuer Anfang, neue Energien, neue Freunde, ein neues Leben werden dich mit Erfolg, Wohlstand und Glück überhäufen.

Sei ein gutes inspirierendes Beispiel für andere!
Leben heißt, positiv zu sein und Freude zu teilen.
Erwecke dein Göttliches und die Welt wird dir gehören!

Liebe und Segenswünsche!
Dadashreeji!