Allgemein

Dadashreeji zum Jahr 2019

Liebe Freunde, ich wünsche euch allen ein erfolgreiches und Göttliches Neues Jahr!

In dieser Ära der Transformation ist ein weiterer Schritt in Richtung Freiheit und Freude erfolgt. Das Neue Jahr hat mit vielen Wachstumschancen begonnen. Das letzte Jahr hat uns wichtige Lektionen gelehrt, um uns selbst zu verbessern. Bevor wir das Neue Jahr willkommen heißen, lasst uns zuerst dem alten Jahr dafür danken, dass es uns die Möglichkeit gegeben hat, mehr über uns selbst zu lernen. Viele von euch haben vielleicht die Kluft zwischen ihrem falschen und dem wahren Göttlichen Selbst gesehen. Sammle all diese Erfahrungen des letzten Jahres und wende sie im kommenden Jahr an, um dein spirituelles Wachstum zu unterstützen. Mach dich bereit, um die kommenden Ereignisse, die für dich dieses Jahr geplant sind, anzunehmen!

Dein Göttliches hat mehr positive und produktive Erfahrungen im Neuen Jahr geplant. Begrüße diese grundlegenden Veränderungen, die dich zu einem besseren Wesen formen, mit offenen Armen. Setze dir selbst eine Vision dieses Jahr und unterbreite sie deinem Göttlichen als Gebet. Du solltest dich mit deiner Vision verbinden können. Sie sollte realistisch und innerhalb des kommenden Jahres erreichbar sein. Du kannst deine Liebe von ganzem Herzen zum Ausdruck bringen und dein Gebet deinem geliebten Göttlichen darbieten.

Dein Göttliches wird dich segnen und deine Vision dieses Jahr Wirklichkeit werden lassen. Das Neue Jahr wird dir allmählich bis dahin unsichtbare und unbekannte Momente offenbaren, um sie zu erfahren. Einige von ihnen können unerwartete, schmerzhafte, ermutigende oder freudvolle, lebensverändernde Erfahrungen sein.

Die Transformation, die im Jahr 2012 begonnen hat, wird ihren Horizont erweitern und ihre Arbeit intensivieren. Das Offensichtlichste wird die Veränderung sein, die von euch allen erwartet wird. Ab und zu wird die Veränderung mit der Zeit eine unerschütterliche, kraftvolle Erfahrung sein, der man sich nur schwer entziehen kann. Daher, um es zu wiederholen: Die Transformationsphase geht in den nächsten Jahren mit größerer Kraft weiter.

Damit du als erfolgreicher Schüler im Neuen Jahr hervorgehen kannst, teilen wir drei Schlüssel, die du in deinem Leben anwenden kannst. Diese werden den Kampf und die Schwierigkeiten, denen du im Neuen Jahr vielleicht gegenüberstehen wirst, erleichtern.

Lass die Starrheit los

Deine mangelnde Bereitschaft, an der Veränderung teilzunehmen, kann den Schmerz und den Kampf, denen du begegnest, verschlimmern. Starrheit ist immer ein Teil deines selbstzerstörerischen Egos. Sie wird dir nie in Bezug auf spirituelles Wachstum oder gar nachhaltiges materielles Wachstum nützen. Nein zu den positiven Veränderungen zu sagen, wird dich nur in die Dunkelheit treiben.

Du erschaffst Straßensperren auf deinem Weg zum Erfolg aufgrund deiner dickköpfigen Haltung. Mit Bewusstsein wirst du erkennen, dass du Gutes erlangst, wenn du die Starrheit loslässt. Danach musst du einfach nur die dringend benötigte Veränderung in deinem Wesen von ganzem Herzen annehmen.

Triff keine voreiligen Entscheidungen

Entscheidungen spielen eine wichtige Rolle in deinem Leben, da sie unmittelbar die Richtung deines Lebens verändern. Verzichte in diesem Neuen Jahr auf schnelle Entscheidungen, besonders wenn es um wichtige Entscheidungen geht. Erlaube deinen Sinnen, sich zu beruhigen, und danach kannst du die Entscheidung nach Rücksprache mit deinem Inneren Göttlichen treffen. Wenn du vorausschauend die Situationen erahnst, wirst du mehr Zeit haben, zu entscheiden, was das Beste für dich ist. Andernfalls wird sich die Arbeit mit dem Druck auf ein unüberschaubares Maß erhöhen. Du musst einfach nur deine Herangehensweise ans Leben ändern. Nimm einen positiven Lebensstil an.

Sei wahrhaftig

Zu jeder Zeit sollte man dem eigenen Selbst treu bleiben. Wenn du die Augen vor deinem eigenen inneren Zustand verschließt, besonders für diejenigen, die noch nicht stabil sind, wird dir niemand aus dem daraus folgenden Elend helfen können. Du magst deine Schwächen vor anderen verstecken oder verbergen können, aber du solltest dies nie tun, wenn es um dein eigenes inneres Selbst geht. Nimm dir jeden Tag Zeit für dich selbst und versuche mehr über dein wahres Ich im Inneren zu erfahren!

Mit diesen einfachen Schlüsseln wirst du eine Leichtigkeit im Leben und eine sanfte spirituelle Veränderung sehen. Lerne einfach, mit den Veränderungen zu fließen und alles wird einfach und leicht werden.

Möge es in diesem Neuen Jahr viele Möglichkeiten für dich geben, erfolgreich zu sein!
Möge dieses Jahr dein Leben, deinen Verstand und deinen Körper mit Göttlichkeit füllen!
Erforsche deine Verbindung mit deinem Göttlichen!

Liebe und Segenswünsche!
Dadashreeji!